Chronik

Der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf
1846-1848
Im Jahre 1846 brannten auf der linken Straßenseite drei Anwesen und 1848 sechs Anwesen bis auf die Grundmauern nieder. Zur damaligen Zeit stand die Bevölkerung solchen Katastrophen machtlos gegenüber.
1857
Ein Schriftstück aus dem Jahr 1857 beweist das in der damaligen Gemeinde Neudorf bereits in jedem Ortsteil "Feuerlöschutensilien" zur Brandbekämpfung bereitstanden und es eine Art organisierte Löschhilfe gab.
1867
Kaufte die Gemeinde eine "tragbare Spritze".
1876
Einige Jahre später wurde der Gemeinde nahegelegt sich eine größere Spritze zu beschaffen.
1877
Gründung der FFW Neudorf
1902
Man kaufte von der Firma Justus Braun zu Nürnberg eine leistungsfähigere Spritze, im selben Jahr wurde zum 25- jährigen Gründungsfest die erste Fahne geweiht.
1931
In der Nacht von 2.auf 3. Oktober 1931 brach für 3 Bauern (wieder auf der linken Straßenseite) großes Leid herein. 3 Höfe fielen dem Feuer zum Opfer - einige Feuerwehren rückten bereits mit Motorspritzen an doch die meisten mussten das Wasser noch mit Muskelkraft pumpen.
1949
Die erste Vereinsfahne wurde vermutlich durch die herangerückten Amerikaner in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges im Hof der Familie Scheichenzuber verbrannt. 1949 konnte die Wehr die 2. Fahnenweihe begehen und wurde mit einer Motorspritze ausgerüstet.
1963
Wurde das Feuerwehrhaus an der heutigen Stelle erstmals erbaut und eingeweiht.
1964
Beschaffung eines TSF - Ford Transit und einer TS 8/8.
24. Juli1966
3. Fahnenweihe statt unter der bis zum heutigen Tag amtierenden Ehrenfahnenmutter Martha Scheichenzuber statt.
1973
Der wohl bis dahin außergewöhnlichste Einsatz in Neudorf: Das in die Güllegrube eingebrochene Pferd des Bauern Schreib wurde durch die Wehren Neudorf und Grafenau mit der Drehleiter herausgehoben nachdem die Betondecke vorsichtig entfernt und die Güllegrube geleert worden war.
1976
Beschaffung eines LF 8 von Merzedes
1977
Das Gerätehaus erweitert und mit einem Schulungsraum ausgestattet.
1987
Das Gerätehaus in seiner jetzigen Form konnte 1987 zur 110 - Jahr Feier in Betrieb genommen werden.
1996
Kaufte die FF Neudorf aus Eigenmitteln einen gebrauchten Tragkraftspritzenanhänger und baute ihn für den Einsatz in techn. Hilfeleistung um. Die dafür erforderlichen Geräte wie Stromerzeuger, Beleuchtungsgerät, Wassersauger wurden nach und nach ebenfalls durch Eigenmittel angeschafft.
1999
Ein gebrauchter VW Bus wurder durch Eigenmittel beschafft und zum Mehrzweckfahrzeug (Neudorf 11/1) umgebaut. Die FF Neudorf wird jährlich zwischen 10 und 15 Einsätzen herangezogen.
2001
Beschaffung einer neuer TS 8/8 von Magirus durch die Stadt Grafenau
2002
125 Jahre Feuerwehr Neudorf mit Gründungsfest und Fahnenweihe.
2006
Schneekatastrophe in Ostbayern im Bayerischen Wald. Seit dem 08.02.2006 bis über den 16.02.2006 hinaus waren die Freiwilligen Feuerwehren Bayerns pausenlos, stellenweise oft bis zur totalen Erschöpfung, im Einsatz, um Dächer von der Schneelast zu befreien, Gebäude abzusichern, Straßen freizuhalten und die Bevölkerung zu versorgen.
2006 - 2007
Mit Eigentmittel wird ein Gerätesatz Absturzsicherung gekauft und dann ausgebildet.
2007
Beschaffung eines LF 10/6 Allrad mit 1200 Liter Wasser von der Firma Iveco Magirus.
2008
Ein gebrauchter VW Bus konnte als Mehrzweckfahrzeug wieder durch Eigenmittel beschafft und umgebaut werden
2011
25 Jahre Jugendfeuerwehr Neudorf.
25. Mai2012
Matthias Blöchinger, Robert Riedel, Josef Scheichenzuber und Johannes Zitzl erhalten als erste Aktive Feuerwehrangehörige die Bayerische Ehrenamtskarte
30. Mai2012
Die Leitstelle Passau geht ging in Betrieb und der Aufgabenbereich der Feuerwehr Neudorf erweiterte sich dadurch. Man rückte ab diesen Zeitpunkt deutlich mehr überörtlich in die Nachbargemeinden Neuschönau und Hohenau aus.
20. Januar2013
In tiefer Trauer verabschiedet sich die Feuerwehr Neudorf von unserem Aktiven Mitglied "Bärle" Josef Schopf.
22. Juni2013
Stieg die Anzahl von aktiven Atemschutzträgern in unserer Feuerwehr Neudorf nun auf 21. Beachtlich ist diese Anzahl im Hinblick auf die Gesamtzahl an 41 Aktiven.
21. Dezember2013
Martha Scheichenzuber wird zur Ehrenfahnenmutter ernannt. Wir haben den Wunsch unserer Fahnenmutter akzeptiert, sie nach 48-jähriger Tätigkeit von ihren Aufgaben zu entbinden. Zugleich wurde Martha Scheichenzuber auf unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am 21.12.2013 im Kreise der aktiven Mannschaft und der Ehrengäste für ihr langjähriges Engagement als Fahnenmutter und als Anerkennung für ihre außerordentlichen Verdienste zur Ehrenfahnenmutter der Feuerwehr Neudorf ernannt.
11. Mai2014
In tiefer Trauer verabschiedet sich die Feuerwehr Neudorf von unserem Aktiven Mitglied Fabian Eider.
29. Mai2014
Umbau der Fahrzeughalle und Renovierungsarbeiten am Feuerwehrhaus. Wir konnten, wie lange ersehnt, die Trennwände für unsere Gardarobe in der Fahrzeughalle einbauen und gleichzeitig das Feuerwehrhaus renovieren, allen voran die Fahrzeughalle, die Werkstatt und den Schulungsraum. Das schlechte Wetter am Vatertag spielte uns in die Karten, da wir aufgrund dessen bereits an diesem Tag mit dem Ausräumen der Fahrzeughalle, dem Ausbessern und Streichen der Wände beginnen konnten.
18. Oktober2014
Erstes Atemschutzleistungsabzeichen der Feuerwehr Neudorf: Über 90 Jahre aktiver Atemschutz! Gestern waren vier unserer "alten" Hasen erfolgreich beim Atemschutzleistungsabzeichen in Osterhofen. Danke an Markus Eiler, Matthias Angerer, Helmut Binder und Robert Riedl.
29. Mai2014
Umbau der Fahrzeughalle und Renovierungsarbeiten am Feuerwehrhaus. Wir konnten, wie lange ersehnt, die Trennwände für unsere Gardarobe in der Fahrzeughalle einbauen und gleichzeitig das Feuerwehrhaus renovieren, allen voran die Fahrzeughalle, die Werkstatt und den Schulungsraum. Das schlechte Wetter am Vatertag spielte uns in die Karten, da wir aufgrund dessen bereits an diesem Tag mit dem Ausräumen der Fahrzeughalle, dem Ausbessern und Streichen der Wände beginnen konnten.
18. Oktober2014

Erstes Atemschutzleistungsabzeichen der Feuerwehr Neudorf: Über 90 Jahre aktiver Atemschutz! Es waren vier unserer "alten" Hasen erfolgreich beim Atemschutzleistungsabzeichen in Osterhofen. Danke an Markus Eiler, Matthias Angerer, Helmut Binder und Robert Riedl.

Das erste Mal in der Geschichte der Feuerwehr Neudorf legte erfolgreich eine komplette Gruppe das THL - Leistungsabzeichen in Grafenau ab.

21. Dezember2014
Brannte ein Wohnhaus in der Kirchstraße ab. Der erste größere Brand seit über 20 Jahren in Neudorf
17.Januar2015
Ära Blöchl geht nach 31 Jahren zu Ende: Alois Blöchl ließ aber nicht nur das Jahr 2014 aus der Sicht der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf Revue passieren. Da er sich für die Wahl zum 1. Vorsitzenden nach 31 Jahren Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stellte, hielt er eine Rückschau auf sein Wirken bei der Feuerwehr und die Meilensteine seiner Amtszeit. Neben der Funktion als Vorsitzender war er zudem 24 Jahre lang Kommandant, sodass er auf insgesamt 42 Jahre Führungstätigkeit in der Feuerwehr Neudorf zurückschaute. Korbinian Rank folgt Alois Blöchl als 1. Vorsitzender der FFW Neudorf nach.
06. April2015
Im Anschluss an den jährlichen Anfangsgottesdienst der Feuerwehr Neudorf wurde Alois Blöchl zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
25. April2015
Kommandant Josef Scheichenzuber zu Besuch bei der Feuerwehr Neudorf im Harz. Unser Kommandant wurde sehr herzlich aufgenommen und man verbrachte noch einige Stunden im Gerätehaus zum Erfahrungsaustausch
Mai2015
Drei Mannschaften aus den Feuerwehren Neudorf, Heinrichsreit, Haus im Wald und Grafenau nahmen erfolgreich am Kreisentscheid und zwei Mannschaften beim Bezirksentscheid in Regen teil. Das Abzeichen in Silber erhielten die Jugendfeuerwehren Heinrichsreit-Neudorf und Grafenau-Haus-Heinrichsreit.
Juni2015
Im Juni heiratete unser Vorsitzender Korbinian Rank seine Kristina- das LF 10 / 6 wurde als Hochzeitsauto geschmückt.
November2015
Markus Eiler erhält als zweiter aktiver Feuerwehrmann der FFW Neudorf nach Alois Blöchl das Niederbayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber .
2015

Das einsatzreichste Jahr in der Geschichte der Feuerwehr Neudorf mit 50 Einsätzen, davon 4 Brände, 40 Technische Hilfeleistung, 5 Sonstige Tätitgkeiten und einen Fehlalarm.

Die Anzahl von aktiven Atemschutzträgern in unserer Feuerwehr Neudorf steigt auf 24.