Mai 2015

Einsatz 20/2015 - Verkehrsunfall mit verletzter Person

Alarmierung über ILS Passau um 05:22:40 Uhr

alarmierte Kräfte:

  • Florian Neudorf 47/1
  • Florian Neudorf 11/1 
  • Polizei
  • BRK mit 2 RTW's
  • Notarzt 
  • Rettungshubschrauber ÖAMTC aus Linz
  • Kriseninterventionsdienst (KID)

Einsatzleitung: FF Neudorf

Gruppenführer: Josef Scheichenzuber

Einsatzstichwort: VU mit einem PKW - eine Person schwer verletzt - Ortsmitte Elmberg

Bericht: Am Samstagmorgen um 05:22 Uhr wurden wir zu diesem Einsatz alarmiert. Nach kurzer Zeit rückte unser LF 10/6 und unser 11/1 mit 18 Mann nach Elmberg zur Unfallstelle aus. Über Funk teilte uns die Leitstelle mit, dass wir - noch vor dem Rettungsdienst- als erster vor Ort sein würden. Beim Eintreffen in der Ortsmitte wies uns ein aufgelöster Feuerwehrkamerad zur Unfallstelle und erklärte, dass es sich bei der verletzten Person um einen unserer Kameraden handelt. Die Einsatzstelle befand sich auf einer Sandstraße beim Sonnwendfeuerplatz. Es wurde sofort eine Person zur Betreuung des unter Schock stehenden Kameraden abgesetzt und zwei weitere Einweiser für den Rettungsdienst bereitgestellt.  Kdt. Scheichenzuber orderte das Kriseninterventionsteam (KID) nach und teilte den folgenden Rettungskräften den genauen Einsatzort mit. Beim Eintreffen am Unfallort übernahmen wir die Erste-Hilfe-Maßnahmen beim Verletzten und kümmerten uns um die Ersthelfer vor Ort und die Angehörigen. Nach dem Eintreffen des RTW's und des Notarztes unterstützten wir den Rettungsdienst bei der Bergung unseres Kameraden. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst richteten wir einen Hubschrauberlandeplatz ein.

Nach dem Einsatz versammelten wir uns gemeinsam mit den Ersthelfern im Feuerwehrgerätehaus um mit dem Team Kriseninterventionsdienst (KID) über die Eindrücke und das Erlebte zu sprechen.

Pressebericht von der PNP-Online: "Nach Angaben der Polizei hat sich am Samstag, 30. Mai, gegen 5.30 Uhr auf einem Flurbereinigungsweg bei Elmberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 19-Jähriger aus Grafenau kam mit seinem Auto aus bislang unbekannten Gründen nach links vom Weg ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals seitlich und kam wieder auf den Rädern in einer Hecke zum Stehen. Der junge Mann, der nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht angegurtet war, wurde bei den Überschlägen aus dem Auto geschleudert und erlitt eine schwere Kopfverletzung. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Deggendorf eingeliefert. Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10000 Euro." Bericht Grafenauer Anzeiger -pnp.de

Zu den Bildern des Unfalls...

 

Zum Onlinebericht der Passauer Neuen Presse:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/1700222

Vorstellung Kriseninterventionsdienst (KID): www.kvfreyung.brk.de/angebote/kid/wer-sind-wir

Weiterlesen

Einsatz 19/2015 - Ölspur auf der B 533

Alarmierung über ILS Passau um 19:02:53 Uhr

alarmierte Kräfte:

  • Florian Neudorf 47/1
  • Florian Neudorf 11/1
  • Straßenbauamt
  • Polizei

Einsatzleitung: FF Neudorf

Gruppenführer: Markus Eiler

EinsatzstichwortÖlspur auf der B 533 Lichteneck ca. 100 Meter - THL 1 wurde ausgelöst

Weiterlesen

Einsatz 19/2015 - Ölspur auf der B 533

Alarmierung über ILS Passau um 19:02:53 Uhr

alarmierte Kräfte:

  • Florian Neudorf 47/1
  • Florian Neudorf 11/1
  • Straßenbauamt
  • Polizei

Einsatzleitung: FF Neudorf

Gruppenführer: Markus Eiler

EinsatzstichwortÖlspur auf der B 533 Lichteneck ca. 100 Meter - THL 1 wurde ausgelöst

Weiterlesen

Erfolgreich beim Bezirksentscheid in Regen

Neben dem Bezirksentscheid konnten die Mannschaften auch um das neu geschaffene Abzeichen der Bezirksjugendfeuerwehr Niederbayern antreten. Das Abzeichen in Silber erhielten die Jugendfeuerwehren Heinrichsreit-Neudorf und Grafenau-Haus-Heinrichsreit.

 

Zu den Bildern...

Weiterlesen

Drei Mannschaften nahmen erfolgreich am Kreiswettbewerb teil

Drei Mannschaften aus den Feuerwehren Neudorf, Heinrichsreit, Haus im Wald und Grafenau nahmen erfolgreich am Kreisentscheid teil. Von 12 teilnehmenden Mannschaften erreichten unsere die Plätze 5, 7 und 12.

 

Zu den Bildern...

Weiterlesen
 
 
1
Zum Seitenanfang

Archiv