Einsatz 04/2021 - B4 Brand Industriegebäude

Einsatz 04/2021 - B4 Brand Industriegebäude

Alarmierung durch die ILS Passau um 22:51 Uhr

Einsatzort: Frima BL in Schönanger 

Alarmierte Kräfte:

  • Florian Neudorf 43/1
  • Florian Neudorf 14/1

Weiter Kräfte:

  • Feuerwehr Schönanger
  • Feuerwehr der Stadt Grafenau
  • Feuerwehr Altschönau
  • Feuerwehr Hohenau-Saldenau
  • Feuerwehr Großarmschlag
  • Feuerwehr Guglöd
  • Feuerwehr Haslach
  • Feuerwehr Höhenbrunn
  • Feuerwehr Kirchl
  • Feuerwehr Neuschönau
  • Feuerwehr Riedlhütte - Reichenberg
  • Feuerwehr Rosenau
  • Feuerwehr Schöfweg
  • Feuerwehr St.Oswald
  • Feuerwehr Waldhäuser
  • OGÖL
  • KBI Thurnreiter
  • KBM Hayn
  • KBM Stöckl
  • KBM Feuchtner
  • KBM Nießner
  • KBM Mayer
  • KBM Saiko
  • Polizei Grafenau & Freyung
  • Einsatzleiter Rettungsdienst (BRK)
  • Rettungsdienst BRK & IMS mit mehren Fahrzeugen
  • Notarzt

Einsatzleitung: FF Schönanger 

Gruppenführer der FF Neudorf: Josef Scheichenzuber, Florian Schremmer, Markus Eiler 

Bericht: B4 Brand Industriegebäude -  Gemeinsam mit 16 weitere Feuerwehren wurden wir nach Schönanger alarmiert. Bereits beim eintreffen der ersten Kräfte stand die Halle in Vollbrand. Unsere Tragkraftspritze (Pumpe) war eine von Sechs, die Löschwasser zur Einsatzstelle förderten. Des Weiteren wurden wir für die Kühlung des Stickstofftank mit unseren Wasserwerfer und Atemschutz eingeteilt. Trotz der rasch eingeleiteten Löscharbeiten brannte die Halle Großteils bis auf die Grundmauern nieder – verletzt wurde niemand. Der im Gebäude untergebrachte Stickstofftank konnte rechtzeitig gesichert und ausreichend gekühlt werden. Insgesamt waren über 400 Einsatzkräfte aus den ganzen Landkreis vor Ort.

Onlinebericht PNP:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis-freyung-grafenau/grafenau/Bis-zu-30-Millionen-Euro-Schaden-bei-Hallenbrand-im-Bayerwald-4009437.html

https://www.pnp.de/lokales/landkreis-freyung-grafenau/grafenau/Das-ganze-Ausmass-des-Brandes-in-Schoenanger-von-oben-4010216.html

Archiv