Einsatz 14/2014 - Einsatzübung Brand in der Diskothek Studio 54

Alarmierung über ILS Passau um 19:30:23 Uhr

alarmierte Kräfte:

  • FF Neudorf
  • FF Grafenau
  • FF Schlag
  • FF Bärnstein
  • FF Großarmschlag
  • FF Rosenau
  • FF Haus im Wald
  • FF Nendlnach
  • FF Heinrichsreit 
  • FF Furth
  • FF St. Oswald
  • KBI Michael Fleck
  • KBM Robert Stöckl
  • KBM Norbert Schneider
  • BRK

nachalamierte Kräfte:

  • FF Freyung (nachalamiert Drehleiter)
  • UG-ÖEL

Einsatzleitung: FF Grafenau

Gruppenführer: Josef Scheichenzuber

Einsatzstichwort: Einsatzübung - Brand in der Diskothek Studio 54

Bericht: Nach nur wenigen Minuten konnten unsere Fahrzeuge LF 10/6 und MZF 11/1 ausrücken. Bei der Anfahrt wurden wir angewiesen die Feuerwehr Schlag zu unterstützen, die auf der Rückseite des Gebäudes bereits mit der Brandbekämpfung begonnen hatte. Zwei Atemschutzträger, die sich während der Einsatzfahrt schon vollständig ausgerüstet hatten, wurden nach der Ankunft am Einsatzort umgehend zur Unterstüzung zum Atemschutzsammelpunkt beordert. Zwei Weitere rüsteten sich am Fahrzeug aus und begaben sich anschließend ebenfalls zum Sammelpunkt.  Nach kurzer Zeit bekamen wir von der Einsatzleitung die Aufgabe, Personen vom Dach des Gebäudes zu bergen, wozu eine zweite Drehleiter auf Freyung nachalarmiert wurde. Aus diesem Grund rüsteten sich vier unserer Männer mit Absturzsicherungssätzen aus und begaben sich mit Hilfe der Freyunger Drehleiter auf das Dach. Währenddessen musste der Rest unserer Mannschaft eine fünf B-Längen lange Leitung zurück zur Feuerwehr Furth legen, die uns mit Wasser aus dem Stausee Grafenau versorgte.

Nach ca. 2,5 Std. war der Einsatz / die Übung beendet.

Zu den Bildern...