Einsatz 21/2014 - Alarmübung - Brand Fa. B&L in Schönanger / mehrere Personen in Gefahr

 Alarmierung über ILS Passau um 16:16:36 Uhr

alarmierte Kräfte:

  • Florian Neudorf 47/1
  • Florian Neudorf 11/1
  • Florian Schönanger 43/1
  • Florian Schönanger 11/1
  • Florian Neuschönau 21/1
  • Florian Neuschönau 11/1
  • Florian Haslach 44/1
  • Florian Grafenau 11/1
  • Florian Grafenau 30/1
  • Florian Grafenau 21/2
  • Florian Rosenau 47/1
  • Florian Waldhäuser 43/1
  • Florian Altschönau 43/1
  • Florian St. Oswald 40/1
  • Florian St. Oswald 11/1
  • KBI Michael Fleck
  • KBM Armin Heyn
  • KBM Thomas Thurnreiter
  • KBM Michael Feuchter 
  • UG-ÖEL
  • BRK mit drei Fahrzeugen

Einsatzleitung: FF Schönanger

Gruppenführer: Josef Scheichenzuber

Einsatzstichwort: Alarmübung - Brand Fa. B&L in Schönanger / mehrere Personen in Gefahr

Bericht: Um 16.16 Uhr wurden wir über die ILS zur Alarmübung im Rahmen der Brandschutzwoche nach Schönanger alamiert. Das Übungsobjekt war die Firma B & L in Schönanger, die bereits Anfang September gebrannt hatte. (Zum Einsatz Brand B&L)
Kurz nach der Alamierung rückten wir mit unserem LF 10/6 mit 9 Mann Besatzung zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen wurden wir zur Brandbekämpfung der Südseite und zur Personenrettung mit Atemschutz eingeteilt. Kurze Zeit später erreichte unser MZF 11/1 mit weiteren 9 Mann die Einsatzstelle. Zur Brandbekämpfung wurde seitens Schönanger ein Faltbehälter für 3000 L aufgebaut und von der Ohe aus befüllt. Neben der Personenrettung mit Atemschutz, der Atemschutzüberwachung, der Brandbekämpfung wurden wir auch noch mit unserer Absturzsicherung beauftragt Personen zu Bergen. Nach ca. 3 Std. war die Alarmübung zu Ende. Insgesamt waren 136 Einsatzkräfte der Feuerwehren und des BRK an der Übung beteiligt. (Fotos FF Neudorf und Gregor Wolf / Schönanger )

Zu den Bildern...